Transparency

Transparency information
This information is currently only available in German.

Unternehmensinformationen in Anlehnung an die Initiative Transparente Zivilgesellschaft

1. Name, Sitz, Anschrift und Gründungsjahr
Kiron Open Higher Education gGmbH
Am Festungsgraben 1
10117 Berlin
Gründungsjahr 2015

2. Satzung, Vision und Mission
kiron Vision
A world in which everyone has equal chances to access and be successful in higher education.

kiron Mission
Kiron enables access to higher education and successful learning for refugees through digital solutions.

Satzung der Kiron Open Higher Education gGmbH

3. Bescheid des Finanzamts
Die Gesellschaft wird beim Finanzamt für Körperschaften I, Berlin, unter der Steuernummer 127/603/57236 geführt.

Die Satzung der Gesellschaft in der Fassung vom 26.08.2015 erfüllt gemäß des Bescheids nach § 60a Abs. 1 AO über die gesonderte Feststellung der Einhaltung der satzungsmäßigen Voraussetzungen nach den §§ 51, 59, 60 und 61 AO des Finanzamtes für Körperschaften I, Berlin, vom 18.11.2015 die satzungsmäßigen Voraussetzungen nach den §§ 51, 59, 60 und 61 AO.

Die Gesellschaft fördert nach ihrer Satzung gemeinnützig Zwecke im Sinne des § 52 Abs. 2 Satz 1 Nr. 7 AO und ist berechtigt Zuwendungsbestätigungen auszustellen.

Bescheid §60a AO vom 18.11.2015

4. Name und Funktion der wesentlichen Entscheidungsträger
Geschäftsführung
Markus Kressler, Geschäftsführer
Vincent Zimmer, Geschäftsführer

Beirat
Esra Kücük (Vorsitzende)
Sven Fund
Tim Göbel
Rolf Granow
Ulrich Plett

5. Tätigkeitsbericht
Die Kiron Open Higher Education ist eine gGmbH mit dem Zweck der Förderung der Volks-
und Berufsbildung (gem. § 52 Abs. 2 Satz 1 Nr. 7 AO).

Förderbericht 2016

6. Personalstruktur:
Die Gesellschaft hat zum 31.12.2016 77 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (Vorjahr 8).
Hinzu kommt ein Netzwerk von rund 200 aktiven ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

7. Mittelherkunft/8. Mittelverwendung:
Jahresabschluss der Gesellschaft zum 31.12.2015

9. Gesellschaftsrechtliche Verbundenheit
Es bestehen keine gesellschaftsrechtlichen Verbundenheiten mit Dritten.

10. Namen von juristischen Personen, deren jährliche Zuwendung mehr als zehn Prozent unserer gesamten Jahreseinnahmen ausmachen.
Im Geschäftsjahr 2015 gab es folgende Zuwendungen von natürlichen oder juristischen Personen, die mehr als zehn Prozent unserer gesamten Jahreseinnahmen ausgemacht haben:

Google.org: 300 TEUR Förderung/Spende zur Erprobung des Geschäftsmodells in Jordanien und der Türkei (36%)

BMW-Stiftung: 120 TEUR Spende zur Finanzierung von Studienplätzen (15%)

Bertelsmann: 100 TEUR Projektförderung “Klassenzimmer 2.0” (12%)